Excite

Düsseldorf Weeze Flughafen nutzen, viel Geld sparen

Der sogenannte Düsseldorf Weeze Flughafen liegt nahe der niederländischen Grenze am Niederrhein, etwa eine Fahrtstunde von Düsseldorf entfernt. Je nach Ziel und Reisedauer kann sich die Wahl des Flughafens Weeze jedoch lohnen, da er einerseits von Billigflieger Ryanair genutzt wird, der zahlreiche günstige Verbindungen anbietet, und andererseits die Parkgebühren je nach Parkdauer niedriger sind als am Düsseldorfer Flughafen.

Militärstandort wird zum Urlauberflughafen

Der heutige Flughafen Düsseldorf Weeze, manchmal auch Niederrhein Airport genannt (mit dem Kürzel NRN), befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen RAF-Basis Laarbruch, einem Standort der britischen Royal Air Force. Nach dem Abzug der letzten britischen Soldaten wurde der Fliegerhorst Laarbruch zum kommerziellen Flughafen für Ferienflieger und Low Cost-Carrier umgestaltet und öffnete 2003 seine Pforten für den Flugbetrieb. Neben Frankfurt-Hahn ist Weeze der zweitgrößte deutsche Standort des irischen Billigfliegers Ryanair, der vom Niederrhein zahlreiche spannende Destinationen anfliegt, vom marokkanischen Marrakesch im Süden bis zum finnischen Lapeenranta im Norden.

Die Bezeichnung "Düsseldorf-Weeze" für den Flughafen wurde Ryanair zwar gerichtlich verboten, doch er wird in der Werbung weiterhin verwendet. Düsseldorf liegt etwa 70km südöstlich von Weeze und kann über die A61 leicht erreicht werden. Zusätzlich verbinden Linienbusse Düsseldorf mehrmals täglich mit dem Flughafen. Weitere Städte, die von Weeze aus per Bus zu erreichen sind, sind Essen und Duisburg in Deutschland, sowie Nijmegen, Arnhem und Venlo in den Niederlanden. Aufgrund der grenznahen Lage wird der Flughafen Weeze von niederländischen Passagieren genauso gerne und häufig genutzt wie von deutschen.

Neben Ryanair nutzen auch Air Berlin, Wizz, Transavia, XL Airlines, Corendon, Sky und Bulgaria Air den Flughafen Weeze für verschiedene Linienverbindungen und vor allem für Charterflüge in die beliebtesten Urlaubsregionen am Mittelmeer.

Interessant für Urlauber sind die Parkgebühren, die in Weeze 42,50 Euro für eine Woche betragen und 56,00 Euro für zwei Wochen. In Düsseldorf dagegen schlägt eine Woche mit 70,50 Euro zu Buche, zwei Wochen sogar mit 85,50 Euro. Wobei die Düsseldorfer mittlerweile auch Spartarife für Frühbucher anbieten, die mit den Preisen in Weeze durchaus mithalten können.

Da Weeze nur über einen einzigen kleinen Terminal verfügt, sind die Wege kurz und die Prozedere vor dem Abflug entspannt.

Weeze als günstige Alternative zu Düsseldorf

Der Düsseldorf Weeze Flughafen eignet sich ideal für Urlauber, die einen kleinen übersichtlichen Flughafen mit kurzen Wegen dem geschäftigen Treiben auf Großflughäfen vorziehen. Wer keine Pauschalreise bucht, sollte natürlich bei einer Flugbuchung nach wie vor die Preise vergleichen und auch die Kosten und den Zeitaufwand für die Anreise mitkalkulieren. Doch gerade Billigflieger Ryanair bietet trotz der negativen Presse noch immer ausgesprochen günstige Schnäppchen und steuert Ziele an, die andere Airlines gar nicht im Flugplan haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020